72 / 100

Am Beispiel eines anonymen Unternehmens.

Fallstudie:
Digitale Ersatzteilkataloge

Am Beispiel eines anonymen Unternehmens

Fallstudie: Digitale Ersatzteilkataloge

Ausgangssituation

Fallstudie: Digitale Ersatzteilkataloge 1

Ein führender Hersteller von Industriemaschinen stand vor der Herausforderung, einen effizienten und benutzerfreundlichen Ersatzteilkatalog für seine Kunden bereitzustellen. Der bisherige Prozess war manuell, langwierig und fehleranfällig, was zu Verzögerungen bei der Ersatzteilbestellung führte und die Kundenzufriedenheit beeinträchtigte. Das Unternehmen erkannte die Notwendigkeit, seine Ersatzteilabwicklung zu digitalisieren, um den Kundenservice zu verbessern und die Effizienz zu steigern

Fallstudie: Digitale Ersatzteilkataloge 1

Die Lösung

Aufbau einer Serviceplattform mit Hilfe von dplain Cloud

Beschreibung des Projektes

Das Unternehmen entschied sich für die Implementierung eines digitalen Ersatzteilkatalogs, der es Kunden ermöglicht, schnell und einfach nach benötigten Ersatzteilen zu suchen, Bestellungen aufzugeben und Lieferzeiten einzusehen. Die Lösung umfasste folgende Schritte:

 

  1. Datenkonsolidierung: Alle Ersatzteilinformationen wurden in einer zentralen Datenbank gesammelt und strukturiert, um eine einheitliche und konsistente Darstellung sicherzustellen.
  2. Benutzerfreundliche Schnittstelle: Der Ersatzteilkatalog wurde mit einer benutzerfreundlichen Schnittstelle entwickelt, die eine intuitive Navigation, eine leistungsstarke Suchfunktion und Filteroptionen bietet, um Kunden bei der schnellen und genauen Identifizierung der benötigten Teile zu unterstützen.
  3. Echtzeit-Verfügbarkeitsprüfung: Kunden konnten die Verfügbarkeit der Ersatzteile in Echtzeit überprüfen, um genaue Informationen über Lieferzeiten zu erhalten und eine fundierte Entscheidung zu treffen.
  4. Bestellprozessoptimierung: Der Bestellprozess wurde automatisiert, um die Fehleranfälligkeit zu reduzieren und die Bearbeitungszeiten zu verkürzen. Kunden konnten ihre Bestellungen direkt über die Plattform aufgeben und den Fortschritt verfolgen.

Kennzahlen (KPIs)

 

  • Verbesserung der Kundenzufriedenheit: Messung durch Kundenfeedback und Zufriedenheitsumfragen.
  • Reduzierte Bearbeitungszeiten: Verkürzung der durchschnittlichen Bearbeitungszeit für Ersatzteilbestellungen.
  • Erhöhte Bestellgenauigkeit: Reduzierung der Fehlerrate bei Ersatzteilbestellungen.
  • Steigerung der Umsätze: Überprüfung des Anstiegs der Ersatzteilbestellungen und des damit verbundenen Umsatzwachstums.

Ergebnis

Die Implementierung des digitalen Ersatzteilkatalogs führte zu signifikanten Verbesserungen für das Unternehmen und seine Kunden

 

  • Kundenzufriedenheit: Kunden lobten die verbesserte Benutzererfahrung und die Möglichkeit, schnell und einfach die benötigten Ersatzteile zu finden. Das führte zu einer höheren Kundenzufriedenheit und Wiederholungskäufen.
  • Reduzierte Bearbeitungszeiten: Die durchschnittliche Bearbeitungszeit für Ersatzteilbestellungen wurde um 40 % verkürzt, da der manuelle Prozess durch die Automatisierung abgelöst wurde. Dies führte zu einer schnelleren Lieferung der Ersatzteile an die Kunden.
  • Erhöhte Bestellgenauigkeit: Durch die Nutzung des digitalen Ersatzteilkatalogs wurde die Fehlerrate bei den Bestellungen um 30 % reduziert. Kunden erhielten die richtigen Teile in der richtigen Menge, was zu weniger Rücksendungen und Reklamationen führte.
  • Umsatzsteigerung: Der Umsatz im Ersatzteilgeschäft stieg um 20 % an, da Kunden aufgrund der verbesserten Benutzererfahrung und der Effizienz des Bestellprozesses häufiger Ersatzteile bestellten.

Zufriedene Kunden berichten:

„Der digitale Ersatzteilkatalog hat unseren Arbeitsablauf revolutioniert. Es ist so viel einfacher geworden, die benötigten Teile zu finden und zu bestellen. Die Lieferzeiten sind schneller, und wir haben viel weniger Fehler bei den Bestellungen. Unser Kundenservice hat sich deutlich verbessert.“

Stefan Maschner

„Die Implementierung des digitalen Ersatzteilkatalogs hat unsere Zusammenarbeit mit dem Unternehmen erheblich verbessert. Wir können jetzt schnell und unkompliziert die benötigten Teile bestellen, und die Lieferzeiten sind kürzer. Unsere Maschinen sind weniger stillgelegt, und das wirkt sich positiv auf unsere Produktivität aus.“

Karl Schnarlz

„Ich bin beeindruckt von der Benutzerfreundlichkeit des digitalen Ersatzteilkatalogs. Die Suchfunktion ist schnell und genau, und ich kann die Verfügbarkeit der Teile in Echtzeit überprüfen. Das spart mir viel Zeit und Aufwand. Ich werde definitiv weiterhin meine Ersatzteile über diese Plattform bestellen.“

Anja Remberg

Fazit

Die Implementierung eines digitalen Ersatzteilkatalogs hat dem anonymen Unternehmen geholfen, den Kundenservice zu verbessern, die Effizienz zu steigern und den Umsatz zu erhöhen. Kunden profitieren von einer verbesserten Benutzererfahrung, schnelleren Lieferzeiten und weniger Bestellfehlern. Die positiven Ergebnisse zeigen, wie wichtig die Digitalisierung von Prozessen im Ersatzteilgeschäft ist und wie sie Unternehmen dabei unterstützen kann, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und Kundenbindung aufzubauen.

In Kontakt treten

Nützlicher Inhalt:

In Kontakt treten

Nützlicher Inhalt:

Consent Management Platform von Real Cookie Banner